Anreise

Hilton Munich Park Hotel
Am Tucherpark 7
80538 München
T: +49 (0)89 3845 0
info.munich@hilton.com
hiltonhotels.de
Vcard: Download

Anfahrt

München ist eine der verkehrsreichsten Städte Deutschlands und über Autobahnen sehr gut erreichbar. Allerdings muss an den Autobahnenden des Öfteren mit Staus gerechnet werden.

Reiseplanung mit map24.com

Flughafen München

Der Münchner Flughafen, einer der passagierstärksten Flughäfen Europas, ist über eine Autobahn, zwei S-Bahnlinien, Busverbindungen und weitere Transferdienste zu erreichen und somit gut in die überregionale Verkehrsinfrastruktur der Metropole München eingebunden.

Flughafen München

Für Gäste, die mit der Bahn anreisen möchten, bietet München verschiedene Möglichkeiten. Die bayerische Landeshauptstadt verfügt über drei Fernbahnhöfe, die über nationale und internationale Verbindungen zu erreichen sind: der zentral gelegene Hauptbahnhof, der im Westen gelegene Pasinger Bahnhof für Züge in bzw. aus Richtung Augsburg und Lindau und im Osten der Ostbahnhof für Züge mit Anbindung nach Salzburg.

MVV Tickets

MVV Tickets – Ihr Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel in München können Sie vorab hier buchen:

Mit der Deutschen Bahn

Mit dem Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn kommen Sie einfach und komfortabel zum 13. Wintersymposium. Und das Ganze zum günstigen Festpreis.

Die Vorteile des Veranstaltungstickets

  • Volle Kostenkontrolle – einheitlicher Festpreis
  • City-Ticket für den Anschluss im ÖPNV inklusive
  • Nachhaltig reisen – mit 100 % Ökostrom im Fernverkehr
Einfache Fahrt mit Zugbindung
(nur so lange der Vorrat reicht):
Einfache Fahrt vollflexibel
(immer verfügbar):
2. Klasse: €54,902. Klasse: €74,90
1. Klasse: €89,901. Klasse: €109,90

Beachten Sie bitte, dass Abschluss des Beförderungsvertrages und Abwicklung der Reiseleistung allein und ausschließlich durch die Deutsche Bahn AG erfolgen.

Das Ticket ist 6 Monate vor Veranstaltung buchbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hotline Deutsche Bahn

T: +49 1806 996644
täglich von 07:30–21:00 Uhr
20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen.