Wissenschaftliches Programm

Für registrierte Teilnehmer stehen für ein Jahr die On-demand Vorträge als auch die Videos der Live-Diskussionen in der Mediathek zur Verfügung.

On-demand-Vorträge

Dieser Block umfasst ein weitreichendes Spektrum unseres Faches mit dem Hauptaugenmerk auf praxisrelevanten Aspekten der aktuellen Krebsvorsorge, benigner Erkrankungen und der Infektiologie. Zu finden sind anschauliche Übersichten, interessante Einblicke und State-of-the-Art-Vorträge.

Zeitgemäße konservative und operative Strategien in der Urogynäkologie – ein Überblick

Dr. med. Donata-Maximiliane Burgmann

Endometriose

PD Dr. Thomas Kolben

Digitalisierung in der Frauenheilkunde als Schnittstelle zwischen Klinik und Praxis

Dr. Julian Koch

Extrauteringravidität Wann operieren? Wann MTX-terhapieren? Wann kontrollieren?

Thomas Vallbracht

HIV-Infektion in der Frauenheilkunde

Fabian Weiss

Kinder-und Jugendgynäkologie 2020 – mehr als nur Pillenverordnungen

Dr. Charlotte Deppe

Myome: Maßgeschneiderte Therapiestrategien

Dr. Lennard Schröder

Adnenomyosis – nicht nur Differentialdiagnose zum Myom

Dr. Till Kaltofen

Krebsvorsorgeuntersuchung: Erfahrungen aus dem ersten Jahr der neuen Vorsorgestrategie zur Prävention des Zervixkarzinoms

Dr. Sophie Fürst

HPV-Impfung: Was gibt es Neu(n)es?

Dr. med. Mina Temelkov

Gynäkologische Infektionen

Dr. Niklas Amman

Informieren Sie sich beim Themenbereich Perinatalmedizin und Geburtshilfe über die Standards der Pränataldiagnostik, über Infektionen in der Schwangerschaft (CMV, HIV, Sars-Cov-2) und schwangerschaftsspezifische Erkrankungen bis zur prä- und postnatalen Therapie der Zwerchfellhernie. Zudem werden wichtige Aspekte der Geburtshilfe – wie die Geburtseinleitung, die Sectio und die erschwerte Kindsentwicklung – unter neuen wissenschaftlichen Gesichtspunkten beleuchtet.

Ab 01.12.2020

CMV in der Schwangerschaft – Diagnostik und Therapieoptionen Was gibt es neues?

Dr. Maria Delius

HIV und Schwangerschaft – neue Leitlinie

Dr. Irene Alba Alejandre

Die schwierige Kindsentwicklung bei der Sectio caesarea

Dr. Johanna Büchel

Präeklampsie – Screening und Prädiktion

Dr. Linda Hertlein

Coronavirus und Schwangerschaft – Was wird empfohlen?

Dr. Mirjam Schönfeld

Routineultraschall in der Schwangerschaft – Aktuelle Fälle

Dr. Charlotte Simon

S3-Leitlinie Sectio caesarea

Dr. Alexandra Stefan

Intrahepatische Schwangerschaftscholestase

Dr. Franziska Wagner

IUGR – Intrauterine Wachstumsretardierung Wann sind welche Doppleruntersuchungen sinvoll?

Dr. med. Henrik Höhn

Bakterielle Infektionen der Schwangerschaft Oder: Was fürchten die Neonatologen?

Dr. med. Charlotte Deppe

Die kongenitale Zwerchfellhernie: Pränatalmedizinische Aspekte – das LMU-Protokoll!

Prof. Dr. med. Christoph Hübener

Terminüberschreitung –  Zuwarten oder Einleiten?

Dr. med. Teresa Starrach

Die Vaginale BEL – Geburt – Vorbereitung und Vorgehen

Prof. Dr. Uwe Hasbargen

NIPT wie „sicher“ ist der Test?

Dr. med. Ryoko Mehnert

Kongenitale Zwerchfellhernie (CDH) Peri- und Postnatales Management

Prof. Dr. med. Andreas Flemmer

Neue Ansätze der fetalen und perinatalen Behandlung der Zwerchfellhernie

Prof. Dr. med. Oliver Münsterer

Unsere Kurzvorträge aus dem Bereich der Gynäkologischen Endokrinologie und Reproduktionsmedizin bieten ein kondensiertes Update zu aktuellen klinisch relevanten Entwicklungen: wir streifen embryologische und reproduktionsmedizinische Aspekte des „social freezing“, geben ein Update zu unseren Erfahrungen mit Atosiban bei rezidivierendem Implantationsversagen und einen aktuellen Überblick zum Fertilitätserhalt bei Mammakarzinom. Ergänzt werden unsere Beiträge mit Neustem aus dem embryologischen Labor und zum Einsatz des time lapse monitoring.

Social Freezing

Dr. Marie Franz

Fertiprotekt – was ist möglich?

Dr. Caroline Aberl

Verdopplung der Oozytenzahl bei Fertiprotekt und Social freezing mittels Dualer Stimulation

Prof. Dr. Nina Rogenhofer

Social freezing und Fertiprotekt aus embryologischer Perspektive

Chaido Ori

Schwanger trotz rezidivierendem Implantationsversagen durch Blockade des Oxytocin-Rezeptors

Dr. Theresa Vilsmaier

Reproduktionsmedizinische Aspekte bei Geschlechtsdysphorie

Falk Batz

Moderne Kinderwunschtherapie im embryologischen Labor: IVF ICSI und time-lapse Monitoring

Daniela Hladik

Beim Ovarialkarzinom konnte erstmals ein Überlebensvorteil für erneute Operation in der Rezidivsituation nachgewiesen werden, zudem haben wir kürzlich wichtige Zulassungserweiterungen für die PARP-Inhibitoren in der Primärtherapie erhalten. Diese Neuerungen müssen nun in unseren klinischen Alltag integriert werden und sollen im Rahmen der Vorträge entsprechend eingeordnet werden.
Nachdem beim Endometriumkarzinom in den vergangenen Jahren die Immuntherapie im Vordergrund stand, gab es diesem Jahr neue Daten zur anti-hormonellen Therapie, die uns weitere therapeutische Optionen eröffnet. Wie auch schon in den vergangen Jahre, standen beim Zervixkarzinom weiter operative Fragestellungen im Vordergrund, die nun unsere Wissensbasis erweitern.

Aktuelles zur operativen Therapie des Ovarialkarzinoms

Dr. Alexander Burges

PARP-Inhibitortherapie im Jahr 2020

PD Dr. Fabian Trillsch

Therapie des low-grade serösen Ovarialkarzinoms
Die Suche nach speziellen Konzepten für eine seltene Entität

Dr. Till Kaltofen

Immuntherapie in der Gynäkoonkologie

Dr. Bastian Czogalla

Systemtherapie beim Endometriumkarzinom

Dr. med. Alexander König

Update operative Therapie des Zervixkarzinoms

Dr. med. Bernd Kost

Fertilitätserhaltende Operationen bei gynäkologischen Malignomen

Christina Buschmann

Bedeutung der Lymphonodektomie in der Gynäkologischen Onkologie

Prof. Dr. Sven Mahner

Aktuelle Studien zur Gynäkologischen Onkologie an der LMU-Frauenklinik

Dr. Juliane Reichenbach

Myomtherapie – Was tun bei Sarkom?

PD Dr. Fabian Trillsch

Genetische Aspekte beim Ovarialkarzinom

Dr. Anna Hester

Wichtiges aus der Genetik für die Praxis

Dr. Kristina Maria Gassel

Neue WHO-Klassifikation epithelialer Tumoren des Ovars/Tube/Peritoneums

Prof. Dr. Doris Mayr

Muzinöse Neoplasien des Ovars: Prognostisch relevante Faktoren sowie wichtige Differentialdiagnosen​

Dr. Elisa Schmoeckel

Die Vorträge zum Mammakarzinom geben Ihnen einen Einblick in die neuesten klinisch relevanten Entwicklungen sowie einen detaillierten Überblick über aktuelle Diagnostik und Therapiemöglichkeiten und Unterstützungsmöglichkeiten.
Highlight des Wintersymposium-Samstags sind traditionell die Beiträge „Neues aus San Antonio“ – direkt vom SABCS 8.-12.12.2020. In diesem Jahr haben wir unsere WSG-ADAPT Studie auf dem SABCS in zwei Vorträgen vorstellen können – die Umsetzung der Ergebnisse zum Wohl unserer gemeinsamen Patientinnen möchten wir gerne mit Ihnen diskutieren. In einer interdisziplinäre Expertenrunde zu aktuellen Fragestellungen ebenfalls am Samstag 19.12.20 bieten wir dazu das Format. Sie haben samstags auch die Möglichkeit, an unserem Brustzentrums- Infostand weitere Angebote des Brustzentrums LMU Klinikum zu nutzen.
Ob State-of-the-Art der Systemtherapie, Vorstellung moderner OP-Methoden bis hin zur Strahlentherapie und Unterstützungsangebote für unsere Patientinnen – Sie können aufgrund der online Verfügbarkeit unserer kurzen On-demand-Vorträge jederzeit in die Mediathek Wintersympoisum, Mammakarzinom hineinschaun.

Alle Informationen zum Brustzentrum LMU Klinikum finden Sie unter: www.lmu-brustzentrum.de

Frühes Mammakarzinom – Aktuelle Entwicklungen  – Systemtherapie

Prof. Dr. Nadia Harbeck

State of the art: Metastasiertes Mammakarzinom

PD Dr. Rachel Würstlein

Neue Marker und Substanzen: Was ist für die Praxis wichtig?

PD Dr. Rachel Würstlein / Dr. Tom Degenhardt

Therapieplanung beim Mammakarzinom- eine interdisziplinäre Herausforderung

PD Dr. Rachel Würstlein / Dr. Alexander König

Der Patient im Mittelpunkt (Breast Care Nurse)

Brigitte Ehrl / Jana Damsch

Neue Biomarker in der Brustkrebstherapie

Dr. Fabienne Wehweck

Wie sicher sind wir? Brustimplantate

Dr. Friederike Hagemann

Tiefe Inspiration (DIBH) für RT linker Brust (SAVE-HEART-Studie)

Stephan Schönecker

Operative Therapie nach neoadjuvanter Chemotherapie – was muss ich beachten?

Dr. Tom Degenhardt

Haut- und nippelsparende Mastektomie – Indikation und ihre Tücken

Dr. Pamina Geiger

Update familiäres Mammakarzinom – Aktuelle klinische Aspekte

FOÄ Dr. Mirjam Schönfeld

Axilla – wie viel Deeskalation ist möglich? Ein Update

Dr. Marta Perabò

Maßgeschneiderte Brustchirurgie – OP-Planung durch 3D-Scanner

Dr. med. Nicholas Möllhoff

Meine drei Top-Tips – Kontrastmittel-Mammographie

PD Dr. Eva Fallenberg

Die onkologische Pflegevisite

Steffi Ostermann / Sabine Ackermann

Lokale Intervention beim metastasierten Mammakarzinom

Dr. Max Seidensticker

Die Teilbrustbestrahlung – Primäre Therapieoption bei low-risk Patientinnen

PD Dr. Dr. Stephanie Corradini

Stereotaktische Radiochirurgie zerebraler Metastasen

Dr. Raphael Bodensohn

Aktuelle Diskussionen und Studien bei der Behandlung von DCIS

Dr. Montserrat Pazos Escudero

Autologe Brustrekonstruktion – Freie mikrochirurgische Lappenplastiken

PD Dr. Denis Ehrl

Erfahrungen aus dem Molekularen Tumorboard des CCC München

PD Dr. Rachel Würstlein

Live-Sitzungen

Freitag, 18. Dezember 2020

15:45

Begrüßung

S. Mahner, München

16:00

Live State of the Art – Gynäkologie

Highlights und Diskussion

B. Ataseven, Essen

17:00

Live State of the Art – Perinatalmedizin und Geburtshilfe

Highlights und Diskussion

B. Ataseven, Essen

18:00

Live State of the Art – Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Highlights und Diskussion

B. Ataseven, Essen

18:45

Zusammenfassung und Ausblick auf Samstag

B. Ataseven, Essen

Samstag, 19. Dezember 2020

08:30

Begrüßung

S. Mahner, München

08:45

Live Satellitensymposium

Fortgeschrittenes Ovarialkarzinom: Neue Daten und Therapiemöglichkeiten mit PARP-Inhibitoren

Vorsitz: S. Mahner, München

Begrüßung und Einführung 5 min.

S. Mahner, München

Aktuelle Datenlage und Zulassungen der PARPi-Therapie in der Erstlinie 15 min.

T.W. Park-Simon, Hannover

Biomarker-Diagnostik und PARPi-Therapie im klinischen Alltag 15 min.

F. Marmé, Mannheim

Diskussion 10 min.

Moderation: S. Mahner, München

09:45

Live State of the Art – Gynäkologische Onkologie

Highlights und Diskussion

S. Mahner, München
M. Röbl-Mathieu, München
A. Pilz-Strasser (Stadträtin München)

10:45

Live Satellitensymposium

PARP inhibition next level – mehr Möglichkeiten beim OvCa in der 1L Therapie

10:45 – 11:00 PRIMA Study – extending Niraparib into 1L

A. Gonzalez-Martin, Madrid

11:00 – 11:15 Wie planen wir zukünftig die 1L Therapie für unsere Patientinnen in Deutschland?

S. Mahner, München

11:15

Pause

11:30

Live Vortrag: Neues aus San Antonio

N. Harbeck, München
R. Würstlein, München

12:00

Live State of the Art – Mammakarzinom inkl. Post SABCS

Highlights und Diskussion

S. Mahner, München
M. Röbl-Mathieu, München
A. Pilz-Strasser (Stadträtin München)

13:00

Schlusswort

N. Harbeck, München